Kaffee, Eis und Fussball – oder als Ailton eine neue Sonnenbrille brauchte 🙂

 

Es war ein Tag wie jeder andere – nur sollte er nicht so enden.
Wie immer hatte ich mein Tagesgeschäft, ein ältere Herr mit Problemen mit seiner alten Gleitsichtbrille, und zwei Damen, die komplett neu vermessen werden mussten. Und ein wenig Reparaturarbeit. Eben, so wie jeden Tag für einen Optiker.

Wenn dann nicht die Tür aufging und ein für die Bremer sehr bekanntes Gesicht hereingekommen wäre.
Ailton, der legendäre Exfussballer von Werder Bremen. Der Ailton, der Werder Bremen 2004 zum Deutschen Meister Titel und zum Pokal geschossen hatte. Solch einen Besuch habe ich nun nicht jeden Tag.
Wer ihn kennt, weis, dass er eine sehr offene Art hat, die jeder sofort sympatisch findet. 

Er suchte nach einer neuen stylischen Sonnenbrille. Eben nicht etwas von der Stange, sondern eine Sonnenbrille, mit den gewissen Kick.
Nicht einfach – auch für eine erfahrene Optikerin wie mir. Aber mit etwas Suchen und Probieren haben wie eine sehr “coole” Brille von William Morris, dem Londoner Brillenpapst, gefunden. 
Neben einer Tasse Kaffee und einem leckeren Eis aus der Eisdiele um die Ecke, gab es noch viele Infos über seine berufliche Laufbahn. Es war ein kurzweiliges, lustiges Gespräch – wie gesagt, ein sehr sympatischer Mann. 
Leider schritt die Zeit auch schnell voran, sodass eine Fortsetzung für die nahe Zukunft vereinbart wurde.
Bis bald zu einer Tasse Kaffee und neuen spannenden Geschichten