Die Vorbereitungen

Da Alesya Fox am 18.01.zu ihrer praktischen Meisterprüfung auch richtig fit sein will, führte sie heute ihr Weg in das Augenoptikmeister College in Schwarmstedt.
Es wird geübt, geübt und noch mal geübt.
Natürlich geht das nicht ohne Probanden. Herr Michael Brandenburg stellte sich dazu gerne zur Verfügung.Denn wo bekommt man sonst gratis eine so aufwendige Augenuntersuchung.
So begann die Refraktion mit eine umfangreichen Befragung – der Anamnese. Augenprobleme können viel Ursachen als Auslöser haben. Ein neues Medikament oder Änderung der Lebensweise gehören da ebenso hinzu, wie Stress oder Ärger am Arbeitsplatz.So wird jede Ursache befragt. Doch alles in Ordnung.

Vorbereitung zu Meisterprüfung in der Augenoptik

Vorbereitung zu Meisterprüfung in der Augenoptik – Die Anamnese

Glasbestimmung Optik Fox1

Einsatz der Messbrille

Die Vermessung

Nun ging es weiter mit dem Vermessen der Augen.
Und wieder wird der Proband befragt. Sehen Sie besser? Schlechter? Alesya muss auf Grund der Rückmeldung des Probanden die richtigen Gläser für die zukünftige Brille bestimmen. Gläser, Gläser und noch ein Glas………. was ein Optiker-Meister werden will muss üben!

Die letzten Vorbereitungen für die praktische Meisterprüfung

Hornhautvermessung und Tonometrie (Augeninnendruckmessung) mit “High Tec”

Am Ende wird noch “High Tec” eingesetzt. Der Roboter von Essilor bestimmt die Topografie der Hornhaut. Die Daten benötigt Alesya für die Anpassung der Kontaktlinsen. Die sollen perfekt auf den Augen sitzen und dem Kunden keine Beschwerden verursachen. Deshalb muss hier besonders genau gemessen werden. Aus den ermittelten Daten bestimmt Alesya im nächsten Schritt die genaue Passform der Linsen. Optiker Meisterarbeit.
Nach 2 1/2 Stunden war der Proband dann wieder entlassen. Die Augen tuen ihren Dienst noch sehr gut und eine Brille ist noch in weiter Ferne.
Nun kann es am nächsten Mittwoch 100% fit in die praktische Prüfung gehen.
Danach sollte dem Projekt “Optik-Fox” nichts mehr im Wege stehen.

 

Hornhautvermessung für Kontaktlinsen

High Tec, die auch Frauen Spaß macht 🙂
Oder Optik 2017